Regionalbudget

Ob das Regionalbudget auch für das Jahr 2023 wieder angeboten werden kann, entscheidet sich im November 2022.

Die LEADER Aktionsgruppe Ortenau beteiligt sich seit dem Jahr 2020 am Förderverfahren Regionalbudget Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschützes“ (GAK)  in Baden-Württemberg.

Das Regionalbudget läuft unabhängig vom LEADER-Förderprogramm. Es handelt sich um zwei komplett verschiedene Verfahren.

Im Rahmen des „Regionalbudgets“ kann die LAG Ortenau Kleinprojekte bis max. 20.000,- Euro förderfähige Kosten unterstützen, die der Umsetzung der lokalen Entwicklungsstrategie dienen.

Die Förderung beträgt 80%. Die Projekte müssen einem der folgenden Bereiche zugeordnet werden können:

  • Pläne für die Entwicklung ländlicher Gemeinden
  • Dorfentwicklung
    Vorhaben, die der Erhaltung, Gestaltung und Entwicklung ländlich geprägter Orte dienen und zur Verbesserung der Lebensverhältnisse der Bevölkerung beitragen.

  • Dem ländlichen Charakter angepasste Infrastrukturmaßnahmen
    Projekte, die der Verbesserung der Infrastruktur in ländlichen Gebieten dienen oder der Erschließung von landwirtschaftlichen, wirtschaftlichen und touristischen Entwicklungspotenzialen

  • Kleinstunternehmen der Grundversorgung
    Vorhaben zur Sicherung, Schaffung, Verbesserung und Ausdehnung der Grundversorgung der ländlichen Bevölkerung

  • Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen
    Projekte zur Schaffung von Einrichtungen für die Sicherung, Verbesserung und Ausdehnung der Grundversorgung der ländlichen Bevölkerung