Projekte Detail

< Bau eines Holz- und Biomasselagers in Oppenau
24.07.2018 Kategorie: Projekte, Zusammenhalt

Neugestaltung des Kurparks Bad Peterstal


In neuem Licht erstrahlen soll der Kurpark in Bad Peterstal. Dieser besteht bereits seit den 1970er Jahren und kann aufgrund der Höhenunterschiede des Geländes nur bedingt für Veranstaltungen genutzt werden. Mit Hilfe einer LEADER Förderung soll sich dies in Zukunft ändern.

2019 wird die Gemeinde einen barrierefreien Veranstaltungsbereich im Kurpark gestalten. Neben einer barrierefreien Zuwegung zählt hierzu auch eine Art Amphitheater aus Betonformelementen, das bei zukünftigen Veranstaltungen eine ganz besondere Atmosphäre schaffen wird.

Im Zuge dieses Projekts werden auch weitere Bereiche des Kurparks aufgewertet, immer im Zentrum steht hierbei das Element Wasser. Neue Sitz- & Liegestufen am Wasserlauf des Freierbachs werden zum Verweilen einladen, ein zukünftiger Natur- und Wasserspielplatz werden Groß und Klein zum Spielen und Forschen anregen. Und wer mehr über Pflanzenheilkunde erfahren möchte, wird sich im neu angelegten Kräutergarten informieren können.

Ziele des Projekts:

  • Schaffung eines sozialen generationenübergreifenden Interaktionspunktes in der Gemeinde
  • Barrierefreiheit im Kurpark
  • Steigerung der touristischen Attraktivität

Antragssteller: kommunal

Fördergegenstand: Neugestaltung des Kurparks Bad Peterstal

Beschlussdatum: 22.02.2018

Ort: Bad Peterstal

Bild: Gemeinde Bad Peterstal-Griesbach

Aktualisierung: Das Projekt wurde vom Projektträger zurückgezogen.