Aktuelles

< LEADER Ortenau Zwischenbilanz am 18. Januar 2021
14.12.2021 Kategorie: Presse

Projekte können beim Verein für Regionalentwicklung zur Förderung eingereicht werden


Derzeit bietet der Verein für Regionalentwicklung gleich zwei Möglichkeiten zur Förderung von Projekten an.

Am 16. Dezember 2021 startet ein Aufruf für das EU-Förderprogramm LEADER. Hierbei stehen der Region weitere 215.000,- Euro EU-Mittel zur Verfügung. Bis zum 26. Januar 2022 können Interessenten Projektvorhaben beim Verein einreichen. Gefördert werden Projekte in den Themenbereichen Freizeit und Tourismus, Naturerlebnis und regionale Vermarktung, Dorfentwicklung, Gemeinschaftseinrichtungen und Grundversorgung sowie auch Vorhaben zur Existenzgründung.

Die Kostenobergrenze für Projekte beträgt bei einer LEADER Förderung aktuell 600.000, - Euro. Die Bagatellgrenze liegt bei 5.000, - Euro Fördersumme. Projektträger können Privatpersonen, Vereine, Unternehmen und Kommunen sein. Detaillierte Infos bietet der Projektaufruf des Vereins.

Der zweite Fördertopf ist das Regionalbudget, ein Programm zur Bezuschussung investiver Kleinprojekte. Auch hier besteht derzeit noch die Möglichkeit Vorhaben für das Jahr 2022 beim Verein einzureichen.

Weiterführende Informationen zu den Förderprogrammen sowie die detaillierten Projektaufrufe sind auf der Homepage des Vereins veröffentlicht: www.leader-ortenau.de

Die Geschäftsstelle empfiehlt allen Interessierten vorab eine persönliche Kontaktaufnahme unter Tel. 07841 642-1340 oder per Mail ulrich.doebereiner@leader-ortenau.de.