Aktuelles

< Offizieller Spatenstich für neue Rettungswache in Renchen
23.09.2019 Kategorie: Presse

LEADER-Förderung für Naturferienhaus in Bad Peterstal-Griesbach


Ein ehemals landwirtschaftlich genutztes Gebäude lädt in naher Zukunft als Ferienhaus zum Urlaub in Bad Peterstal-Griesbach ein. Das Besondere – sowohl im Außen- als auch im Innenbereich wird hauptsächlich das Naturprodukt Holz verwendet. Für dieses Vorhaben hat Familie Bächle nun die offizielle Bewilligung für eine LEADER Förderung erhalten.

Verwendet werden Bauholz aus regionalem Tannen- und Fichtenholz, eine Fassadenverkleidung aus Massivholzschalung und ein biologisch abbaubares Dämmsystem aus dem Rohstoff Holz im Außenbereich. Im Innenbereich tragen Decken und Fußböden aus Naturholz sowie eine Einrichtung aus Massivholzmöbeln zu einem gesunden Wohnklima bei. Der geplante Einsatz von Naturfarben, Naturharzölen sowie Lehm und Kalkputz werden ebenfalls das Wohlgefühl der Gäste fördern.

Auch aufgrund seiner Lage passt das zukünftige Naturferienhaus im Stil eines Schwarzwälder Berghofs ideal zum touristischen Portfolio der Gemeinde Bad Peterstal-Griesbach: Wandern, Naturerlebnis, Genuss, Nachhaltigkeit und Familienfreundlichkeit.

So war sich das LEADER Auswahlgremium einig, dass das Projekt, mit den Zielen die Existenz des Berghofs langfristig zu sichern und die touristische Infrastruktur der Gemeinde zu ergänzen, bestens zu den Handlungszielen des regionalen Entwicklungskonzepts passt.

LEADER ist ein europäisches Förderprogramm für den ländlichen Raum. Der aktuelle Projektaufruf läuft noch bis 04. November 2019. Wer Interesse an einer LEADER Förderung hat, findet Informationen zu Fördervoraussetzungen und weitere Projektbeispiele unter www.leader-ortenau.de.

Kontakt:

Regionalentwicklung Ortenau e.V.
Karl-Hergt-Straße 11
77855 Achern
Tel. 07841-642-1340
Fax 07841-642-3340
Ulrich.doebereiner@leader-ortenau.de
www.leader-ortenau.de

 

Bild:
Mit Familie Bächle freuen sich Bürgermeister Meinrad Baumann sowie LEADER Geschäftsstellenleiter Ulrich Döbereiner über den Eingang des offiziellen Bewilligungsbescheids. 
© Verein für Regionalentwicklung Ortenau e.V.